Archiv 2018

23.10.2018

Innenminister bei der Feier anlässlich des 50. Geburtstags des BBW-Vorsitzenden

Freundliche Worte gab es in Hülle und Fülle

Gewerkschaften brauchen „ein Forum zum Austausch“, sagte DSTG-Bundesvorsitzender und dbb-Vize Thomas Eigenthaler am 16. Oktober 2018. Für den BBW war der 50. Geburtstag seines Vorsitzenden Kai Rosenberger der Anlass für ein solches Forum. Geladen hatte man in eine Lounge der Mercedes-Benz-Arena. Gekommen waren mehr als hundert Festgäste,...

Weiterlesen..
23.10.2018

Erste Landestariftagung des BBW - Beamtenbund Tarifunion

Tarifarbeit in neuer Struktur

Ausgelöst durch einen Gewerkschaftsbeschluss wurde im Jahr 2012 beim dbb der Tarifbereich neu aufgestellt. Neben gravierenden Änderungen der Struktur wurden erstmals auch Landestarifkommissionen der dbb-Landesbünde in der dbb-Satzung verankert. Obwohl es beim BBW schon seit vielen Jahren eine Landestarifkommission gab, die sich um...

Weiterlesen..
22.10.2018

Vorstand gewählt

BBW-Arbeitskreis Behindertenrecht neu aufgestellt

Es gibt sie schon seit vielen Jahren im BBW, die Arbeitsgruppe „Behindertenrecht“. Und unter der Leitung von Karl-Heinz Flaig wurden auch dafür gesorgt, dass die Belange der behinderten Beschäftigten im öffentlichen Dienst im Lande in die gewerkschaftspolitische Arbeit des BBW eingeflossen sind.

Weiterlesen..
26.09.2018

Im Nachtragshaushalt 2018/2019 spielt der öffentliche Dienst keine Rolle

BBW ist verärgert und kündigt eine Verfassungsklage an

Der BBW – Beamtenbund Tarifunion hat kein Verständnis dafür, dass die Landesregierung im Nachtragshaushalt 2018/2019 keinerlei Mittel bereitstellt, um dem rapide zunehmenden Personalmangel wirkungsvoll zu begegnen. Das nehme der BBW nicht unbeantwortet hin, erklärte BBW-Chef Kai Rosenberger gestern (25.09.2018) gegenüber Stuttgarter Zeitungen....

Weiterlesen..
26.09.2018

Beurteilungssystem für Landesbeamte

Finanzministerium will Benachteiligung von Frauen einen Riegel vorschieben

Das Beurteilungssystem für Landesbeamte macht es möglich, dass Frauen auf der Strecke bleiben. Dem will das Finanzministerium jetzt einen Riegel vorschieben. Da im kommenden Jahr turnusgemäß wieder Regelbeurteilungen anstehen, hat das Ministerium in diesen Wochen einen Probebeurteilungslauf in den Finanzämtern angeordnet. Die Ergebnisse werden...

Weiterlesen..
19.09.2018

Einbeziehung der Pensionen in die Rentenversicherung

BBW weist Vorstoß des Bundesarbeitsministers zurück

Der BBW hat dem Vorstoß von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil, die Beamten in die gesetzliche Rentenversicherung einzubeziehen, eine klare Absage erteilt. Rente und Pension seien zwei verschiedene Alterssicherungssysteme, die nicht vermischt werden können, sagt BBW-Chef Kai Rosenberger im Staatsanzeiger vom 14. September 2018.

Weiterlesen..
31.07.2018

Bericht über die BBW Landesfrauentagung vom 16. Juli 2018

Zum ersten Mal eröffnet die Vorsitzende der BBW Landesfrauenvertretung Heidi Deuschle zusammen mit dem neuen Vorsitzenden des BBW Kai Rosenberger die einmal jährlich stattfindende Landesfrauentagung. Lt. Satzung ist in 2018 auch die Frauenvertretung neu zu wählen und nachdem Kai Rosenberger den Frauenvertreterinnen thematisch das Neueste aus der...

Weiterlesen..
30.07.2018

Licht am Horizont bei der Bearbeitung von Beihilfeanträgen

Das Maßnahmenpaket zeigt Wirkung: Rückstände bereits um 23 Prozent reduziert

Es gibt Licht am Horizont bei der Bearbeitung von Beihilfeanträgen. Das Bündel an Maßnahmen, das das Finanzministerium Anfang Juli 2018 auf den Weg gebracht hat, um die Beihilfe-Misere der vergangenen Monate zu beenden, zeigt Wirkung.

Weiterlesen..
19.07.2018

14. Politisches Sommerfest des BBW

Beim „schönsten Stuttgarter Sommerfest“ war die Rede von „harten Nüssen“, die es zu knacken gilt

BBW-Sommerfest 2018

Der Forderungskatalog des BBW ist in Kreisen der Landesregierung inzwischen bestens bekannt. Kein Wunder auch, denn BBW-Chef Kai Rosenberger nutzt jeden Kontakt mit Politikern um sie zu überzeugen, dass eine Korrektur der Besoldung in den Besoldungsgruppen A 5 bis A 7 keinen Aufschub mehr duldet, dass eine Überprüfung der Besoldungsstruktur und der...

Weiterlesen..
12.07.2018

Mit Ministerialdirektor Krauss erörtert: das LBV und die Beihilfe-Misere

Vorausgesetzt es klappt alles wie geplant, dann hat das Warten bald ein Ende

Nachdem das Landesamt für Besoldung und Versorgung (LBV) seit Monaten mit der Bearbeitung von Beihilfeanträgen in Verzug ist, wurde jetzt das Finanzministerium aktiv: Mit einem Bündel an Maßnahmen soll sichergestellt werden, dass Beihilfeberechtigte wieder zeitnah über die Beihilfe zu ihren Krankheitskosten verfügen können.

Weiterlesen..