Archiv 2018

12.07.2018

Mit Ministerialdirektor Krauss erörtert: das LBV und die Beihilfe-Misere

Vorausgesetzt es klappt alles wie geplant, dann hat das Warten bald ein Ende

Nachdem das Landesamt für Besoldung und Versorgung (LBV) seit Monaten mit der Bearbeitung von Beihilfeanträgen in Verzug ist, wurde jetzt das Finanzministerium aktiv: Mit einem Bündel an Maßnahmen soll sichergestellt werden, dass Beihilfeberechtigte wieder zeitnah über die Beihilfe zu ihren Krankheitskosten verfügen können.

Weiterlesen..
03.07.2018

40-Stunden-Woche für Beamte – Landesregierung winkt ab: zu teuer – BBW hält dagegen:

Nur wenn Gehalt und Rahmenbedingungen stimmen, kann man Personal binden und Nachwuchs gewinnen

Zeit

Jetzt hat sich auch die SPD der langjährigen Forderung des BBW nach Rückkehr zur 40-Stunden-Woche im Beamtenbereich angeschlossen. Doch die Landesregierung, die dieses Ansinnen umsetzen müsste, winkt ab: Zu teuer, verlautet es aus dem Innenministerium. BBW-Chef Kai Rosenberger hält dagegen: „Nur wenn das Gehalt und die Rahmenbedingungen stimmen,...

Weiterlesen..
28.06.2018

Innenministerium nimmt zur Personalsituation im öffentlichen Dienst Stellung

BBW-Chef spricht von alarmierenden Zahlen und fordert die Landesregierung zum Handeln auf

Der BBW – Beamtenbund Tarifunion (BBW) fordert die Landesregierung auf, endlich mit zielgenauen Maßnahmen auf das Personalproblem im öffentlichen Dienst zu reagieren.

 

Weiterlesen..
20.06.2018

Amtsangemessene Alimentation

Entscheidung über Widersprüche bis zum Urteil des Bundesverfassungsgerichts ausgesetzt

Anträge auf amtsangemessene Besoldung werden im Land ab sofort einvernehmlich ruhend gestellt, unabhängig davon ob es dabei um berücksichtigungsfähige Kinder oder um eine amtsangemessene Alimentation im Hinblick auf das Abstandsgebot zur Sozialhilfe geht. Das geht aus einer Mitteilung des Finanzministeriums vom 11. Juni 2018 hervor. Demnach will...

Weiterlesen..
19.06.2018

24. Pressefest des BBW

Trotz kühler Temperaturen gab es ein fröhliches Miteinander bei guten Gesprächen

BBW Pressefest 2018

Ausgerechnet zum Pressefest des BBW legte der Sommer eine Pause ein. Das tat der Veranstaltung aber keinerlei Abbruch. Mit leckeren Vorspeisen, Gegrilltem, kühlem Bier und Wein verharrten die Gäste trotz kühlen 16 Grad lange Zeit auf der Terrasse und im Garten der BBW-Geschäftsstelle. Erst nach 21.00 Uhr zog sich ein Grüppchen nach dem anderen ins...

Weiterlesen..
12.06.2018

Karlsruher Urteil bestätigt Rechtsauffassung des BBW

Ein Streikrecht ist mit dem Beamtenstatus nicht vereinbar

Der BBW – Beamtenbund Tarifunion begrüßt das Urteil des Bundesverfassungsgerichts, mit dem allen Beamtinnen und Beamten auch weiterhin ein Streikrecht versagt bleibt. Die Karlsruher Verfassungsrichter wären mit ihrer Entscheidung ihrer Verantwortung für Staat und Gesellschaft gerecht geworden und hätten damit zugleich die Bedeutung des...

Weiterlesen..
15.05.2018

BBW-Landeshauptvorstand verabschiedet Forderungskatalog

Forderungen zur Attraktivitätssteigerung des öffentlichen Dienstes auf den Punkt gebracht

Der BBW-Landeshauptvorstand tagt

Der Landeshauptvorstand des BBW – Beamtenbund Tarifunion hat in Wernau bei seiner Frühjahrssitzung im Mai 2018 einen Sieben-Punkte-Forderungskatalog zur Attraktivitätssteigerung des öffentlichen Dienstes verabschiedet. Ganz oben auf diesem Papier stehen Korrekturen bei der Besoldung und der Beihilfe.

Weiterlesen..
18.04.2018

Tarifstreit im öffentlichen Dienst ist beendet:

Deutliches Gehaltsplus ausgehandelt

Tarifabschluss TVöD 2018

Der Tarifstreit im öffentlichen Dienst ist beendet. Beamtenbund und Verdi haben sich mit Bund und Kommunen nach einem dreitägigen Verhandlungsmarathon am 17. April 2018 spätabends auf ein Tarifpaket verständigt, das den 2,3 Millionen Tarifbeschäftigten im öffentlichen Dienst des Bundes und der Kommunen ein Entgeltplus von rund 7,5 Prozent bei einer...

Weiterlesen..
18.04.2018

Gedankenaustausch mit den Grünen im Landtag

BBW-Forderungen sind angekommen

Konstruktives Gespräch mit Übereinstimmung in vielen Fragen

Mit einem Gedankenaustausch am 11. April 2018 hat der BBW unter der neuen Führung von Landesvorsitzendem Kai Rosenberger den unter seinem Vorgänger Volker Stich begonnenen Dialog mit den Grünen im Landtag von Baden-Württemberg fortgesetzt. Das Gespräch, an dem auch BBW-Vize Joachim Lautensack teilgenommen hat, war konstruktiv. Die BBW-Forderungen...

Weiterlesen..
26.03.2018

Gedankenaustausch mit Ministerialdirigentin Dr. Ruppert aus dem Finanzministerium

Im Fokus: die Probleme bei der Bearbeitung von Beihilfeanträgen

Gedankenaustausch im Finanzministerium

Wer in diesen Wochen auf elektronischem Wege Beihilfe beantragen will, braucht bestenfalls nur Geduld. Es gibt Probleme rund um das neue Kundenportal des Landesamts für Besoldung und Versorgung (LBV). Die Beschwerden häufen sich, insbesondere über lange Bearbeitungszeiten von Beihilfeanträgen. Die Behörde, wie auch das für das LBV zuständige...

Weiterlesen..