Tarifarbeit

20.10.2016

Altersteilzeit für Schwerbehinderte bis Ende 2020 verlängert

Altersteilzeit für Schwerbehinderte bis Ende 2020 verlängert

Seit Oktober 2012 gilt in Baden-Württemberg der Tarifvertrag über Altersteilzeit für schwerbehinderte Beschäftigte im Landesdienst (TV ATZ BW). Der Tarifvertrag ermöglicht es schwerbehinderten Beschäftigten ab einem Lebensalter von 55 Jahren ihre Arbeitszeit auf 50 Prozent zu reduzieren und dabei weiterhin ein Entgelt in Höhe von 83 Prozent ihres...

Weiterlesen..
18.04.2016

Mittwoch, 20. April 2016

Warnstreik und Demo in Stuttgart

Die Einkommensverhandlungen 2016 für die Beschäftigten von Bund und Kommunen sind auch in der 2. Verhandlungsrunde am 11./12. April 2016 nicht zu einem Ergebnis gekommen. Um den Forderungen der Kolleginnen und Kollegen Nachdruck zu verleihen, hat der dbb beamtenbund und tarifunion alle Beschäftigten von Bund und Kommunen bundesweit zu Kundgebungen...

Weiterlesen..
20.01.2016

Maßnahmenpaket zur Umsetzung der Notariats- und Grundbuchamtsreform

Spielraum für Nachbesserungen ausgemacht

Spielraum BBW

Das Maßnahmenpaket zur sozialverträglichen Umsetzung der Notariats- und Grundbuchamtsreform für die Beschäftigten im Unterstützungsbereich der Notariate wurde zwar von der Landesregierung bereits im Oktober 2015 abgesegnet. Dennoch scheint es Spielraum für Nachbesserungen zu geben. Das signalisierten jetzt Vertreter des Finanz- und des...

Weiterlesen..
14.01.2016

Branchentag in Deizisau:

Straßenwärter meinungsstark am Start

Zum ersten Branchentag der bevorstehenden Einkommensrunde im öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen hat sich am 14. Januar 2016 die Belegschaft der Straßenmeisterei von Deizisau (Baden-Württemberg) versammelt. Mit dem Bundesvorsitzenden der Fachgewerkschaft der Straßen- und Verkehrsbediensteten (VDStra.) Siegfried Damm, der auch...

Weiterlesen..
20.03.2015

Streik und Demo am 26. März 2015 in Neu-Ulm und Ulm!

Drei Verhandlungsrunden sind ergebnislos beendet worden. Die Arbeitgeber waren bisher nicht in der Lage, ergebnisorientiert zu verhandeln. Ein konkretes lineares Angebot liegt nicht vor. Bei der Zusatzversorgung drohen pauschale Einschnitte und bei der Entgeltordnung Lehrkräfte droht das Scheitern. Überall in den Staatskanzleien der...

Weiterlesen..
27.02.2015

An allen Standorten: Tarifbeschäftigte und Beamte solidarisch vereint

Gelegenheit zum Informationsaustausch – es war ein Kommen und Gehen an den Info-Ständen der DPolG, die für die Mittagspausen-Aktionen Karlsruhe, Stuttgart, Heidelberg und Freiburg verantwortlich zeichnete. Tarifbeschäftigte und Beamte nahmen gleichermaßen das Angebot wahr, um im Gespräch mit Kolleginnen und Kollegen Frust loszuwerden über die...

Weiterlesen..
27.01.2015

Landestarifkommission tagt in Stuttgart

Im Fokus: die Tarifrunde TV-L 2015

Die Tarifverhandlungen für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst der Länder beginnen Mitte Februar. Der Fachvorstand Tarifpolitik, dbb Vize Willi Russ, erwartet eine schwierige Verhandlungsrunde. Erste informelle Gespräche mit Ländervertretern ließen darauf schließen, sagte er am Rande der dbb Jahrestagung in Köln gegenüber der „dpa“. Wenige...

Weiterlesen..