07. Juni 2017

Am 7. Juli in Freiburg

Podiumsdiskussion mit Kandidaten zur Bundestagswahl 2017

Innere Sicherheit, Gewalt gegen Beschäftigte, die Sorge um den Nachwuchs sowie die Flüchtlingsproblematik und der öffentliche Dienst, das alles sind Themen, mit denen BBW-Chef Volker Stich Anfang Juli Kandidaten zur Bundestagswahl 2017 aus den Wahlkreisen des Regierungsbezirks Freiburg im Rahmen einer Podiumsdiskussion konfrontieren wird.

Die Veranstaltung findet am 7. Juli 2017 um 17:30 Uhr in Freiburg im Carl-Schurz-Haus, Eisenbahnstraße 62, statt. Veranstalter ist der BBW-Regierungsbezirksverband Freiburg. Auf dem Podium diskutieren gemeinsam mit dem BBW-Vorsitzenden: der CDU-Bundestagsabgeordnete Matern von Marschall, Kandidat im Wahlkreis Freiburg; der SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Johannes Fechner, Kandidat im Wahlkreis Emmendingen-Lahr; Tobias Pflüger, Kandidat für Die Linke im Wahlkreis Freiburg; Ulrich Martin Drescher, Kandidat von Bündnis 90/Die Grünen im Wahlkreis Waldshut; Dr. Christoph Hoffmann, Kandidat der FDP im Wahlkreis Lörrach. Die Diskussion wird geleitet von Wolfgang Kailer, Vorsitzender des Bezirksverbands Baden der Deutschen Zoll- und Finanzgewerkschaft (BDZ).

Einladung